WARUM DER BLOG INAKTIV IST UND BLEIBT


Hallo Finder und Leser von Worte sind Wind

Moana hier, um euch zu erklären, warum so lange nichts gekommen ist und das wahrscheinlich so bleibt. Zunächst aber einmal, muss ich mich entschuldigen, dass ich das ganze erst jetzt schreibe und nicht schon früher.

Seitdem die Oberstufe bei uns angefangen hat (wir sind jetzt in der 11. Klasse eines bayrischen Gymnasiums) ist es bei uns allen etwas stressiger geworden und wir kamen einfach nicht mehr zum schreiben und lesen. Und wenn man keinen Stoff hat, über den man schreiben kann, bringt das ganze ja auch nichts.

Seit einigen Monaten geht es mir gesundheitlich nicht so gut, was sich dann auch verschlimmert hat. Ich lese sehr wenig und habe den Kontakt zum Blog und auch anderen Blogs verloren, gehe nicht mehr zu meinem Leseclub und bin dauerhaft desinteressiert was Neuerscheinungen und die ganze Bücherwelt angeht.

Die meisten Tage bin ich unglaublich müde und träge und die wenige Kraft, die ich an den Tag lege muss ich für die Schule verwenden. Es hat lange für mich gedauert mir einzugestehen, dass etwas nicht stimmt und mein Leben so nicht weiter gehen kann. Ich habe mit den anderen Mädchen von Worte sind Wind, Josepha und Theresa, geredet und mit meiner Familie und hole mir jetzt ärztliche Hilfe.

Ich hoffe ihr versteht, dass ich nicht näher auf meine psychische Leiden eingehen will, da die Ursachen und Folgen dann doch sehr persönlich sind. Aber ich dachte mir, bevor ich gar nichts schreibe oder mir irgendetwas ausdenke, was nicht so depressiv klingt, erzähle ich lieber die Wahrheit. Und ich finde ich habe das ganze schön genug verpackt.

Also: Ich muss erst einmal sehen, dass es mir wider besser geht und ich wieder die Lust am lesen und schreiben gewinne. Wann das ist, kann ich euch nicht sagen, aber wenn es so weit ist werde ich mich definitiv wieder melden. Der Blog ist mir so wichtig und da steckt viel zu viel Arbeit drinnen, um es einfach absterben zu lassen!

Danke für euer Verständnis,

falls es noch Fragen gibt, können sie gerne gestellt werden. Bitte versteht, dass dieser Beitrag nicht gerade leicht für mich war.

Moana

PS: Die letzten beiden Beiträge waren von Josepha, nicht mir, ich bin also schon wirklich lange inaktiv

Advertisements

Rezension zu „Talon- Drachenblut“


Talon - Drachenblut von Julie Kagawa
Talon – Drachenblut von Julie Kagawa

Ich weiß, es ist unglaublich: Da kommt monatelang nichts und jetzt gleich zwei Beiträge auf einmal von mir (Josepha)! Doch nachdem ich endlich den vierten Teil der Talonreihe von Julie Kagawa gelesen habe, muss ich wie schon zu den ersten drei Teilen eine Rezension schreiben, vor allem, weil der Teil mir mal wirklich gut gefallen hat. Erstmal noch schnell die drei Links zu den anderen Bänden: Talon-Drachenzeit (1)Talon-Drachenherz (2)Talon-Drachennacht (3).
Jetzt aber zur Rezension des vierten und vorletzten Teils:

Klappentext:

Auf alles war das unerschrockene Drachenmädchen Ember vorbereitet – aber nicht auf den Schmerz, den sie empfindet, als der Sankt-Georgs-Ritter Garret leblos in ihren Armen niedersinkt, vom Schwert des Gegners schwer verwundet.

Ohne zu wissen, ob Garret jemals wieder die Augen aufschlagen wird, muss Ember in den nächsten Kampf ziehen. Denn die mächtige Organisation Talon rüstet sich zum endgültigen großen Schlag gegen die Ritter und die aufständischen Drachen. Ganz vorne mit dabei: Dante, Embers Zwillingsbruder. Gemeinsam mit dem rebellischen Drachen Riley, der weiter um ihr Herz kämpft, dringt Ember in Dantes Versteck vor. Was die beiden nicht ahnen: Dante erwartet sie bereits. Und in seinen finsteren Plänen spielt Ember eine der Hauptrollen. Sollte sie sich widersetzen, ist ihr Leben nichts mehr wert …Weiterlesen »

Rezension zu „Lord of Shadows“


 

Lord of Shadows von Cassandra Clare
Lord of Shadows von Cassandra Clare

Hallo ihr Lieben,

wir überspringen am besten einfach die ganzen Entschuldigungen wegen meiner Lese- und vor allem Schreibflaute und das einfach keine Beitrage von mir (bzw. leider uns allen) kamen. Nicht, weil ich die Entschuldigungen nicht ernst meine, im Gegenteil, es tut mir WIRKLICH schrecklich leid, aber ich weiß einfach nicht was ich machen soll…

Also kommen wir gleich zum eigentlichen Thema: wahrscheinlich so ziemlich als Letzte habe auch ich endlich Lord of Shadows von Cassandra Clare fertig gelesen! Wie manche von euch eventuell wissen, bin ich ein riesengroßer Fan von „Chroniken der Unterwelt“ und habe deswegen natürlich auch Lady Midnight gelesen (Hierzu hab ich auch eine Rezension geschrieben, klicht einfach hier). Nach dem sehr emotionalen Ende habe ich auch sehnsüchtig auf den zweiten Teil der „Die dunklen Mächte“- Reihe gewartet, doch als ich das Buch dann hatte, hat sich das Lesen ganz schön in die Länge gezogen…

Doch fangen wir mal ganz von vorne an:

Cover:

Auch hier gefällt mir das Cover richtig gut, aber mit Lady Midnight kann es leider in keinster Weise mithalten. Irgendwie find ich den „schwebenden“ Julian in der Ecke nicht so passend, außerdem versteh ich nicht wieso er im Vergleich zu Emma auf dem ersten Cover so klein ist. Genauso wei schon bei Lady Midnight find ich aber besonders toll, dass die Bücher auch ohne die Umschläge wirklich unfassbar schön sind.
Vielleicht haben manche von euch auch schon das Cover zum dritten Teil “ Queen of Air and Darkness“ gesehen, denn dieses wiederum gefällt mir überhaupt nicht, da die Frau (ich schätze es ist Annabel) durch das rote Kleid die komplette Fläche einnimmt und es dadurch, meiner Meinung nach, total unharmonisch zu den ersten beiden Teilen ist.

Weiterlesen »

YOUNG ELITES – Das Bündnis der Rosen {Marie Lu}


Hallo Finder meines Blogs,

Leider habe ich (Moana) es nicht mehr geschafft letzte Woche einen Beitrag hoch zu laden, deswegen bekommt ihr heute eine Rezension. Ich habe ein Jahr nach dem ersten Band nun auch den zweiten Teil von Marie Lus neuer Reihe gelesen, wobei mir der Vorgänger sehr gut gefallen hatte.

YOUNG ELITES – DAS BÜNDNIS DER ROSEN

 

Young Elites - Das Bündnis der Rosen
von Marie Lu
übersetzt von Jessika Komina und Sandra Knuffinke

Zu Band 1

Zum Buch

Zum Verlag

416 Seiten
Band 2
erschienen 2017

INHALT:

Nach dem Bruch mit den Dolchen muss Adelina mit ihrer Schwester aus Kenettra fliehen. Fernab ihrer Heimat suchen sie nach neuen Begabten, denn Adelina hat den Kampf noch lange nicht aufgegeben. Obwohl die Schatten der Vergangenheit sie jagen und die Dunkelheit sie immer mehr einhüllt, schließt sie mit ihren Begabten das Bündnis der Rosen und schwört Rache. Raffaele erfährt unterdessen von einer Möglichkeit Enzo zurück zuholen, doch schon bald weiß auch Adelina davon. Jetzt heißt es Rosen gegen Dolche und der Kampf beginnt…

Weiterlesen »

Mit welchen Charakteren ich Seite an Seite kämpfen will [BookishParty TAG]


Hallo Finder meines Blogs,
Ich, Moana, bin schon immer ein großer Fan von RPGs, also Rollenspielen, gewesen, sei es Dungeon & Dragons oder Videospiele wie Skyrim. Besonders gerne mag ich es, wenn es eine Party gibt, also eine Gruppe von Spielern oder Charakteren als Team kämpfen. Deswegen habe ich mir diesen TAG ausgedacht, so funktionierts:

Du bist Mitglied eines Kampfteams (Party) – gemeinsam müsst ihr euch gegen Monster behaupten und erlebt Abenteuer. Jeder von euch hat eine ganz bestimmte Rolle in der Gruppe, sodass ihr gemeinsam unschlagbar seid! Jetzt musst du dir nur noch überlegen, welche Rolle du einnimmst und wer deine Gefährten sein sollen! Die entspringen natürlich alle Büchern, die du gelesen hast 😉

Die üblichen Rollen sind:

Der Magier (Mage/Wizard)
Der Krieger (Fighter)
Der Heiler (Cleric)
Der Dieb/Assassine (Rogue)

Dann musst dich noch entscheiden wie sie kämpfen sollen: Fernkampf, Nahkampf, Support – und natürlich wer der Anführer sein soll (du musst es ja nicht sein, wenn du nicht willst)!

Meine Party:

Ich (Moana :D)

Bildergebnis für female ninja art

DIE ASSASSININ
(Rogue)

Ja, ich mache hier mal einen auf Throne of Glass 😀 Der Rogue war schon immer mein Lieblingsklasse in RPGs, denn ich war nie ein Fan von Stärke, sondern bevorzuge Geschicklichkeit. Meine bevorzugten Waffen wären die zwei Dolche und ich würde im Nahkampf agieren.

Hermine Granger (Harry Potter)

Bildergebnis für hermine granger art

DIE HEXE
(Mage)

Okay, es war ja wohl klar, das die Magie-Position jemand aus Harry Potter einnehmen muss und Hermine hätte ich nur zu gerne an meiner Seite. Im Fernkampf kann sie problemlos ihre Sprüche auf unsere Gegner schleudern und durch ihre Klugheit denke ich, dass wir jedes magische Rätsel lösen und jeder Falle entkommen können! Außerdem würde ich sie natürlich gerne als beste Freundin haben und viel Zeit mit ihr verbringen ❤

Jon Schnee (Das Lied von Eis und Feuer/Game of Thrones)

DER KRIEGER
(Fighter)

Es gibt so viele gute Kämpfer in der Bücherwelt, dass es echt schwer ist – mir war jedoch irgendwie klar, dass ich jemanden aus Asoiaf nehmen muss. Eigentlich wollte ich erst Oberyn Martell nehmen, aber da meine Party bisher aus Jugendlichen besteht, dachte ich würde das besser zur Chemie der Gruppe passen 😀

Jon mag ich echt super gerne und er ist ein talentierter Schwertkämpfer, da er schon seit er klein ist ausgebildet wird. Außerdem würde ich gerne das er unser Anführer ist, da ich mir selbst das noch nicht ganz zu Traue. Gewiss würden wir uns dann über seine Entscheidungen streiten, aber durch seine Erfahrung als Lord Kommandant auf der Mauer ist sicher ein Gewinn für uns.

Will Solace (Helden des Olymp, Percy Jackson)

Bildergebnis für will solace archer

DER HEILER
(Cleric)

Hier musste ich wirklich etwas überlegen, weil ich das Gefühl habe, es gibt einfach viel zu wenige Auswahl. Die meisten Charaktere können nichts oder sind die totalen Krieger, mal ehrlich wir brauchen mehr Heiler :/

Will ist super sympathisch, klar hätte ich hier auch seinen Dad Apollo nehmen können, aber der würde mir wahrscheinlich auf Dauer zu nervig werden. Will ist unser Supporter, heilt unsere Wunden, unterstützt mit Pfeil und Bogen und bringt auch mit seinem Charakter eine gute Balance in die Gruppe, der sicher gut Streit schlichten kann.


Ich denke meine Party und ich sind bereit ein paar Monster zu kloppen 😀

Ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn andere den TAG auch machen würden und bin auf eure Teams gespannt! Dafür tagge ich jetzt folgende Personen (wobei natürlich jeder mitmachen kann):

Felia (Library of books)

Anna (inkofbooks)

Corly (Corlys Lesewelt)

Bilderquellen:

Ninja

Jon Schnee Art by Kim Hoyoung

Hermine Granger

Will Solace