Punktlandung in Sachen Liebe – BITTE NICHT!


Hallo Finder meines Blogs,
Moana hier  -__-  Für mein Lesetagebuch wollte ich die Seitenanzahl von „Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick“ herausfinden. Ich hatte das Buch nicht mehr und sah im Internet nach. Es hat mich sehr verwirrt, dass ich das Buch nicht auf der Verlagsseite gefunden hatte.
Es dauerte dann etwas bis ich realisierte… SIE HABEN DEN TITEL GEÄNDERTUnd als ich das neue Buch sah, dachte ich nur: NEIN NEIN NEIN

Früher:

https://i0.wp.com/www.mein-lesetipp.de/wp-content/uploads/2012/02/Statistische_Wahrscheinichkeit.jpg

Jetzte:

Vielleicht sehe ja nur ich das so, aber ich mag das alte viel Lieber. Vor allem der Titel. Wenn man das Buch gelesen hat, passt der erste Titel so perfekt, weil es auch im Buch vorkommt. Aber „Punktlandung in Sachen Liebe“ klingt finde ich nicht nach einem besonders gutem Liebesroman.
Auch der Blick in die Wolken und das verblasste vom Sonnenlicht hat mir beim Cover gut gefallen. Was dieses kitschige Flugzeigherz soll, weiß ich ja auch nicht.

Was meint ihr? Altes oder neues Buch?

Worte sind Wind,
Moana

To all the boys I’ve loved before – Jenny Han


Hallo Finder meines Blogs,
Moana hier 😀 Heute schreibe ich glaube ich meine erste Rezension zu einer Liebesgeschichte, deswegen bin ich etwas nervös. Jenny Han’s Auge um Auge Trilogie habe ich bereits gelesen und ich war sehr neugierig auf dieses Buch hier, da ich schon viel von gehört habe.

To all the boys I’ve loved before
– Jenny Han

To all the boys I’ve loved before

Zum Verlag
Liebesroman
350 Seiten
Fortsetzung: P.S. I still love you

Handlung:
Lara Jean und ihre ältere Schwester Magot haben ein enges Verhältnis seit dem Tod ihrer Mutter. Als Magot beschließt ein College in Schottland zu besuchen, ist die ganze Familie traurig. Jetzt sind es nur noch Lara Jean, die kleine Kitty, ihr Dad und Josh, Magots Exfreund mit dem sie kurz vor ihrer Abreise Schluss gemacht hat. Josh in den sich Lara Jean noch vor Magot verliebt hat. Josh den sie eigentlich vergessen wollte. Sie hatte ihm extra einen Abschiedsbrief geschrieben, genau wie den vier anderen Jungen in die sich im Verlauf ihres Lebens verliebt hatte. Doch irgendjemand hat die Briefe gefunden und abgeschickt und jetzt weiß Josh von ihren (ehemaligen) Gefühlen…

Weiterlesen »

Anna and the French Kiss


ANNA AND THE FRENCH KISS

Stephanie Perkins

 

Anna and the French Kiss
Verlag: Penguin Books
Deutscher Titel: Herzklopfen auf Französisch
Taschenbuch deutsch   € 8,99
Taschenbuch englisch    $ 10,99
372 Seiten

Zum englischen Buch
Zum deutschen Buch

Leseprobe (englisch)

 

 

INHALT

 

Anna can’t wait for her senior year in Atlanta, where she has a good job, a loyal best friend, and a crush on the verge of becoming more. So she’s not too thrilled when her father unexpectedly ships her off to boarding school in Paris – until she meets Etienne St. Clair, the perfect boy. The only problem? He’s taken, and Anna might be, too, if anything comes of her crush back home. Will a year of romantic near-misses end in the French kiss Anna awaits?

Ein Jahr in Paris? Anna könnte sich Besseres vorstellen, als in einem Land zur Schule zu gehen, dessen Sprache sie nicht spricht. Und dafür muss sie auch noch ihren Schwarm in Atlanta zurücklassen … Doch schon bald lernt die angehende Filmkritikerin das französische Leben zu schätzen: echter Kaffee, wunderschöne Gebäude und Kinos wohin man schaut! Vor allem der attraktive, und bereits vergebene, Étienne führt Anna durch das schöne Paris – und wird zu ihrem besten Freund. Doch als ihre Freundschaft immer enger wird, sind beide verunsichert – und das nicht nur, weil Étienne eine Freundin hat …

ERSTER SATZ

(eigentlich drei Sätze)

Here is everything I know about France: Madeline and Amélie and Moulin Rouge. The Eiffel Tower and the Arc de Triomphe, although I have no idea what the function of either actually is. Napoleon, Marie Antoinette, and a lot of kings named Louis.

MEINUNG

Das Cover ist sooo wunderschön! Eine wahre Bereicherung für mein Regal. Das deutsche Cover finde ich furchtbar und ich weiß auch, dass das alte englische Cover geauso schlimm war, aber da haben sie es zumindest geändert. Um ehrlich zu sein, war das Cover der Hauptgrund, warum ich es auf Englisch gelesen habe. Es ist so schööön ❤ *swoon*

Die Personen waren wirklich gut nachvollziehbar und gut durchdacht. Ich konnte mich super mit Anna identifizieren, auch wenn ich nicht wirklich wie sie bin – jedenfalls in den meisten Dingen.Weiterlesen »

Nur ein Tag – Gayle Forman


 

Nur ein Tag

Gayle Foreman

Nur ein Tag

Verlag: Fischerverlage
Broschur   € 14,99
432 Seiten
Originaltitel: Just One Day
ISBN:978-3-8414-2106-7

Zum Buch auf der Verlagsseite
Zum Buch auf thalia

 

 

 

 

INHALT

Wenn du einem Menschen begegnet bist,
der dein Herz geöffnet hat, wirst du alles dafür tun,
ihn wiederzufinden.
Allysons Leben ist genau wie ihr Koffer – überlegt, geplant und ordentlich gepackt. Doch am letzten Tag ihrer dreiwöchigen Europatour lernt sie Willem kennen. Als freier, ungebundener Schauspieler ist er all das, was die 18jährige Allyson nicht ist, und als er sie einlädt, mit ihm nach Paris zu kommen, trifft sie spontan eine für sie untypische Entscheidung. Sie ändert ihren Plan und geht mit ihm. Allyson erlebt einen Tag voller Abenteuer und Romantik, Freiheit und Nähe – bis Willem am nächsten Morgen nicht mehr da ist.

Weiterlesen »

„Buch-Tausch-was-auch-immer-Geschichte“


Hallo ihr da draußen!

Ums kurz zu fassen: Wir machen die nächsten 6 Monate intern eine kleine.. ja, wie soll man es nennen, es ist keine Challenge… mehr eine Aufgabe.
Wie sie funktioniert: Jeder gibt jedem ein Buch, dass die andere Person noch nicht gelesen hat. Es gibt keine direkten Regel, außer das man das Buch selber schon gelesen haben muss. Oft sind es Bücher geworden aus einem Genre, welches die andere Person nicht (oft) liest, oder welche die man UNGLAUBLICH liebt und unbedingt will das die Person es liest. In seltenen Fällen *hust* Moana *hust* hat die Person auch ein Buch erwischt, das sie nicht unbedingt lesen will …..

Ohne groß herum zu reden, hier ist, was wir jeweils von den anderen zum Lesen bekommen haben:

Elisabeth:

  • von Moana: Ajin, von Gamon Sakurai
    (Ein Manga also. Ich hab zwar noch fast keine gelesen, aber ich freue mich drauf, zukünftig ein paar mehr zu lesen) 
    An der Arche um Acht von Ulrich Hub, Jörg Mühle
    (Ich bin mir nicht ganz sicher… Es sieht vom Cover ein bisschen aus wie ein Kinderbuch. Aber Moana mag es sehr, also mal schaun 🙂 )
  • von Theresa: Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen, von Stephanie Meyer
    (Tja jetzt muss ich es ja wohl auch lesen. Also ein paar Jahre später als alle anderen ;). Der erste Teil soll ja ganz gut sein, hab ich zumindest von Theresa gehört.)
  • von Josepha: Auge um Auge, von Jenny Han & Siobhan Vivian
    (Josepha und Moana haben es ja beide gelesen… Ich las mich überraschen 🙂 ) 

Theresa:

  • von Moana: Zirkel, von Sara B. Elfgren
    (Ich hatte von dem Buch bisher noch nicht viel gehört aber der Klappentext klingt auf jeden Fall schon mal interessant und ich freue mich darauf, weil ich nicht weiß, ob ich es sonst in die Hand genommen hätte)
  • von Elisabeth: Obsidian – Schattendunkel, von Jennifer L. Armentrout
    (Oh ja, ein heikles Thema bei uns: Elisabeth liebt es, Moana hasst es. Jetzt kann ich mir endlich selbst eine Meinung bilden!)
  • von Josepha: Clan der Otori- Das Schwert in der Stille, von Lian Hearn
    (Josepha und Moana haben das Buch vor ca. einem Jahr (glaube ich?) gelesen und schon viel davon erzählt. Ich freue mich schon 🙂 )

Moana:

  • von Theresa: Daughter of Smoke and Bone, von Laini Taylor
    (Hierauf freue ich mich schon mal am meisten, weil Theresa mir schon viel davon erzählt hat 🙂 )
  • von Elisabeth: Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick, von Jennifer E. Smith
  • von Josepha: Sixteen Moons
    (Als ich gesehen habe wie sie das Buch rausholte habe nur noch gedacht: Nein, nein, alles nur das  bitte nicht! Ich habe es schon mal erwähnt, diese Buchreihe reizt mich so überhaupt nicht. Fun-Fact: Ich habe das Buch Josepha zum Geburtstag geschenkt, weil es alle so toll fanden XD Habe mir also mein eigenes Grab geschaufelt ).   
     (Josepha: ich denke ich muss nicht erwähnen, dass das pure Absicht war das Moana ausgerechnet dieses von mir bekommen hat … *Unschuldsmiene* Ich dachte es würde dir gefallen *hust* Sarkasmus *hust* ) 

Josepha:

  • von Theresa: Percy Jackson- Diebe im Olymp, von Rick Riordan (Schon gelesen, hat mir sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf die weiteren Bücher 😉 Jetzt aber erstmal noch die Anderen lesen)
  • von Elisabeth: Reckless- Steinernes Fleisch, von Cornelia Funke (Wollt ich schon total oft mal von Elisabeth ausleihen und es endlich lesen, hab es dann aber immer wieder vergessen und hatte trotzdem genugzu lesen. Bin gespannt!)
  • von Moana: Schiffbruch mit Tiger, von Yann Martel (Uiii, ich habe mit einem mega fiesen Buch gerechnet, weil sie wusste das meins gemein ist, in bin positiv überrascht. Freue mich schon total drauf, da ich ziemlich wenig über das Buch gelesen habe, aber den Film schon kenne. Bestimmt ganz anders 😉 Schon allein, dass die ersten 20 Seiten um ein Dreifingerfaultier gingen war sehr interessant 😉 <3)

Wir haben jetzt 6 Monate Zeit (August) die drei Bücher, die wir bekommen haben, zu lesen. Wir sind gespannt und freuen uns auf (fast ;)) alle Bücher. ❤

Habt ihr Freunde mit denen ihr das auch gerne mal machen würdet?

Liebe Grüße
Worte sind Wind